Explosionsbox zum Wellness in die Berge

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Explosionsbox, die ich als Auftragsarbeit gewerkelt habe. Über das Thema habe ich mich besonders gefreut, denn die Berge sind ein toller Ort, um ein paar entspannte Tage mit Wellness und wandern zu verbringen.

Eine Almwiese, Liegestühle, Edelweiß und Enzian…
… und dann einkehren auf einer urigen Alm…
… danach noch eine Runde in die Sauna…
… und der Geburtstag ist perfekt!
Verwendet habe ich die neuen Farben Flieder und Rauchblau, ein bisschen Silber und Weiß
Der 3-D-Effekt bei der Zahl auf dem Deckel entsteht durch mehrere Schichten Papier

Hach, da könnte man doch direkt die Koffer packen und losfahren 🙂

Wenn ihr noch die geeignete Geschenkverpackung sucht, meldet euch gerne bei mir. Alle Boxen sind individuell gestaltet und soweit möglich arbeite ich eure Wünsche gerne mit ein.

Habt ein schönes Wochenende!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Tatort: Explosionsbox

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es hier so den Anschein hatte, ich würde faul in der Sonne liegen und den Frühling genießen, war ich tatsächlich kreativ fleißig und habe einige Projekte für Geburtstage und andere Anlässe gewerkelt. Die meisten davon kann ich euch nun zeigen, da die Empfänger ihre Geschenke inzwischen fast alle haben 🙂

Los gehts mit einer Explosionsbox zum 50. Geburtstag einer lieben Freundin. Inzwischen hat es sich so eingebürgert, dass ich die Verpackung für das Geldgeschenk von allen aus dem Verein beisteuere… komisch oder? *lach* Thematisch habe ich mich an der Einladung orientiert: Tatort 🙂 Also habe ich mich im Ausschneiden der typischen Tatort-Zielscheibe versucht als Deckel für die Box… gar nicht so einfach exakt von Hand in der Runde zu schneiden.

Seit langem kam mal wieder die Schleifen-Stanze zum Einsatz… eine meiner Lieblings-Stanzen. Schleifen binden mit Band und ich das sind zwei Dinge, die nicht wirklich zusammenpassen. Da ist die Stanze perfekt *lach*. Und das Stempelset ‚Ballonparty‘ habe ich verwendet.

Da sich das Geburtstagskind einen kleinen Beitrag zu einem neuen Kaffeevollautomaten gewünscht hat, dachte ich spontan an das Thinlits-Set mit den Tee- und Kaffeetassen aus einem der vergangenen Kataloge. Verwendet hatte ich es noch nie… also wurde es nun endlich mal Zeit 🙂

Die „Zielscheibe“ habe ich mit Klarsichtfolie hinterlegt und ein Schüttelfenster daraus gemacht. Die 50 habe ich aufgestempelt und den Zwischenraum mit Pailletten gefüllt. Im Inneren befindet sich ein kleiner Kaffeeautomat aus Papier, entsprechend des Verwendungszwecks.

Ich kam einfach nicht drum herum, wieder die tollen Feuerwerks-Sterne im Hintergrund aufzustempeln… So hat das Set nicht nur seine Verwendung an Silvester, sondern passt im ganzen Jahr. Den Schriftzug habe ich mit dem Heat & Stick Pulver und dem Stampin Glitter in Silber embosst. Für eine Frau darf es ja ruhig ordentlich glitzern 🙂

Und hier nochmal die Kaffeemaschine:

Um die Knöpfe etwas dreidimensionaler aussehen zu lassen, habe ich einfach viele kleine Kreise ausgestanzt und übereinander geklebt.

Ich hoffe, liebe Irmi, dir hat die Box gefallen und du hast viel Freude mit dem Original, das hoffentlich bald in deiner Küche einziehen wird, um dir den Start in den Tag zu versüßen 🙂

Das wars auch schon für heute… die Tage zeige ich euch noch die dazu passende Glückwunschkarte.
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und genießt dieses herrliche Wetter!
Lieben Gruß
Eure Melanie