Halloween To Go

Hallo ihr Lieben,

gestern fiel mir mal wieder die Thinlitsform ‚Zierschachtel für Andenken‘ in die Hände. Mit ein bisschen Fantasie kann man in der Form schon einen Kürbis erkennen. Da kam mir die Idee, aus dem Farbkarton in Orangentraum, der bei mir bisher wenig Beachtung fand, eine Halloween-To-Go-Schachtel zu werkeln.

IMG_6714s

Wie beim echten Kürbisschnitzen habe ich das Gesicht mit dem Cuttermesser per Hand ausgeschnitzt und mit Vellum hinterlegt. Mit den Thinlits ‚Beeindruckende Buchstaben‘ habe ich noch ein ‚Boo‘ hineingestanzt und diese Seite noch mit einem Stück des schwarzen Zierdeckchens verziert.
Irgendwas fehlte dann noch… und so ist noch der Hexenhut entstanden. Es kostet mich immer noch etwas Überwindung, Cardstock einfach so zu zerknüllen, aber für diesen Effekt musste es sein. Mit den Framelits ‚Kreise‘ habe ich die Krempe ausgestanzt und das Oberteil passend hineingebastelt. So gefiel es mir dann auch.

Im Innern der Schachtel habe ich ein LED-Teelicht (!!) versteckt. Im Dunkeln sieht das Ganze dann so aus:

IMG_6715s

Und schon habt ihr ein schönes Mitbringsel zur Halloween-Party, eine hübsche Herbst-Deko für daheim oder ihr stellt euch diesen kleinen Halloween-Gruß einfach im Büro auf den Schreibtisch. Auf jeden Fall habt ihr wieder eine schöne Idee zur Verwendung dieser, zugegebenermaßen nicht ganz günstigen, Stanzform 🙂

So langsam finde ich tatsächlich Gefallen an der Halloween-Bastelei 😉 Mal sehen, was mir noch so einfällt 🙂

Habt noch einen schönen Abend 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog