Bloghop Team Stempelmami – Danke liebe Nadine

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Blog Hop Time im Team Stempelmami – und es ist dieses Mal ein ganz besonderer Blog Hop 😉 Unsere liebe ‚Muddi‘ Nadine hat nämlich heute Geburtstag und sie hatte bis gerade eben keine Ahnung von diesem Blog Hop! Wir, ihre Team-Mädels, wollen zur Abwechslung einmal sie überraschen und ihr – neben den Geburtstagswünschen – von Herzen für all das danken, was sie für uns tut und dass sie ist wie sie ist: Die beste Team-Muddi, die man sich wünschen kann!

Also liebe Nadine, ich wünsche dir alles herzlich Gute zu deinem heutigen Geburtstag und – DANKE, dass ich Teil deines tollen Teams sein darf! Ich hoffe, unsere Überraschung ist gelungen und du hast dich über unsere Post gefreut 🙂 Hast du sie denn schon aufgemacht? Nein? Hmmm… dann schau mal hier:

Ich wollte schon lange mal so einen Bilderrahmen vom Schweden bearbeiten und dieser Blog Hop war die perfekte Gelegenheit dazu 🙂 Das Bild ist entstanden, als wir letztes Jahr zusammen in Düsseldorf bei der OnStage Veranstaltung von SU waren und dort einen wunderschönen Tag verbracht haben.
Verwendet habe ich das Designerpapier ‚Zum Verlieben‘. Es macht seinem Namen alle Ehre – es ist wirklich zum Verlieben. Auch die Farbkombi gefällt mir sehr: Himmelblau, Kirschblüte, Zarte Pflaume und Vanille Pur.

Und mein Lieblings-Labeler-Alphabet kam einmal mehr zum Einsatz, außerdem ein neues Stempelset aus den zusätzlichen SAB Gratis-Produkten, die seit 21. Februar erhältlich sind.

Außerdem dürfen natürlich die Schmettis und Glitzersteinchen nicht fehlen 🙂 Damit die Farben schöner herauskommen habe ich den großen Schmetterling mit Versamark und dem Stempelset Watercolor Wings bestempelt und dann embosst. 

Zum Geburtstag gehört natürlich auch eine Geburtstagskarte. Ich habe mich einmal in Minimalismus versucht und sie eher schlicht gestaltet:

Auch hier habe ich die Farben des Designerpapiers verwendet: Vanille Pur, Himmelblau, Kirschblüte und Saharasand. Außerdem kamen die Framelits mit dem tollen Stickmuster zum Einsatz. Der Spruch ist aus dem Stempelset ‚Li(e)belleien‘, den ich transparent embosst habe, damit die Farbe noch ein bisschen besser herauskommt. 

So, meine Liebe, dann pack mal aus und hüpfe fleißig weiter 😉 Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag mit deinen Lieben, feier schön und lass es heute richtig krachen 🙂

Hier findet ihr die Überraschungen der anderen Mädels, ich bin auch schon ganz gespannt, was sie sich haben schönes einfallen lassen!

Karin Drechsler – Karin’s Kreativkiste
Andrea Kuhr – Stempelliese 
Melanie Lindner – Stempel-fee (ihr seid gerade hier)
Julia Hinel – Stempelpinkzessin
Sandra Lohr – Stempelhexe
Rosi Zgoba – Rosis Werkstatt
Katja Scholz – Kreativmitkatja
Vivien Schönfeld – Kreiere mit Liebe
Jutta Stromberger – Objektgarten GbR
Jale Gosch – Stempel mit mir

Habt einen schönen Sonntag!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Sommerliche Schoki-Schachtel

 

Hallo ihr Lieben,

auch wenn der Spätsommer gerade schwächelt, geht es hier sommerlich weiter. Noch will ich mich einfach nicht vom Sommer verabschieden 😉

Heute zeige ich euch eine kleine Schoki-Verpackung, die mir spontan neulich beim Einkaufen in den Sinn kam. Diese Tafel schrie förmlich danach, schön verpackt zu werden… *lach*… Mit dem wunderschönen Stempelset ‚Garden in Bloom‘ habe ich dann ein Blatt Flüsterweiß in mein eigenes Designerpapier verwandelt. Hierfür habe ich das neue Archiv-Stempelkissen in Anthrazitgrau verwendet. Ich liebe es! Damit habe ich das ‚Gerüst‘ gestempelt.

Das Set ist ja eines der vielen Two-Step-Stempelsets, mit denen man das ‚Gerüst‘ dann auch super einfärben kann. Farblich habe ich mich für Kirschblüte und Blauregen entschieden. IMG_6206s

 

Um die Schachtel herum habe ich noch eine Banderole aus Vellum gewerkelt und sie mit einem der schönen Sprüche aus dem gleichen Stempelset in Espresso embosst. Damit das Muster noch etwas plastischer wirkt, habe ich zwei der Schmetterlinge noch ausgeschnitten und mit einem Gluedot aufgeklebt.

IMG_6208s

 

Und hier endlich der Inhalt:

IMG_6209sSieht diese Schoki nicht himmlisch aus? So richtig nach Sommer…. die musste ich einfach mitnehmen!

Die nächsten Tage werde ich Euch noch die Anleitung hier hochladen, damit ihr euch auch noch ein paar Tage Sommer retten könnt 🙂

Habt noch einen schönen Abend
Lieben Gruß
Eure Melanie

 

Einfach zauberhaft

Hallo ihr Lieben,

so langsam schaffe ich es wieder öfters an den Basteltisch und mir kommt auch schon die ein oder andere Idee für den Herbst und für Weihnachten in den Sinn. Aber noch ist Spätsommer und ich habe noch einige sommerliche Projekte in der „Pipeline“, die ich euch erst noch zeigen möchte. Winter ist dann noch lang genug 😉

So ist mir die Tage dieses Kärtchen hier vom Tisch gehüpft.

IMG_3226s

Die Kombi aus Minzmakrone und Schiefergrau finde ich auch sehr edel. Und da ich schon lang nicht mehr embosst habe, musste es mal wieder sein 😉 Für den Hintergrund habe ich den neuen Hintergrundstempel ‚Watercolor Wash‘ in Schiefergrau verwendet. Der Schmetterling ist mit den Flügelspitzen kurz in Versamark getunkt und dann mit dem Heat & Stick Pulver und Silberglitzer embosst.

IMG_3228s

Der Spruch gehört zum Stempelset ‚Ein kleiner Gruß‘ und ist mit silber auf ein Fähnchen aus Vellum embosst.

IMG_3229sIch hätte beim Fotografieren vielleicht einen helleren Hintergrund wählen sollen. So wirkt die Karte irgendwie etwas triste, was sie in echt aber gar nicht ist… naja… beim nächsten Mal dann 😉

Habt noch einen schönen Abend
Lieben Gruß
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog

Geschenkbox Zeitlos elegant mit dem Falzbrett für Geschenktüten

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich noch eine Geschenkbox für euch. Ich habe sie neulich beim Stöbern in Youtube entdeckt und fand sie so klasse, dass ich sie gleich nachwerkeln musste. Die Anleitung ist von Linda Parker und ihr findet sie HIER.

Die Box ist mit dem neuen Falzbrett für Geschenktüten hergestellt. Das ist auch eins der Produkte, die ich mir aus dem neuen Katalog als allererstes gesichert habe. Man kann so vielfältige Verpackungen damit werkeln, was man auf den ersten Blick gar nicht vermutet. Es kann also nicht nur Geschenktüten 🙂 Und diesmal bin ich sogar ganz ohne stempeln ausgekommen.IMG_5443s

IMG_5444sFarblich habe ich mich diesmal für eher dezente Töne entschieden und die „Grundbox“ in Vanille gewerkelt. Das Designerpapier, das ich obendrauf und vorne dran geklebt habe ist aus dem Set ‚Zeitlos elegant‘. Als kleinen Farbtupfer habe ich den filigranen Schmetterling in Wassermelone durch die Big Shot genudelt und mit ein bisschen Silberfaden und eine Glitzersteinchen befestigt. Ich habe lange überlegt, ob nicht noch was fehlt. Schließlich habe ich mich dann aber dazu entschlossen, es einfach mal so zu lassen. Ich wollte ja immer mal wieder „Weniger ist mehr“ üben… *grins*

Verwenden könnt ihr die Box entweder für kleine Schokoriegel, oder für andere kleine Geschenke. Sie hat eine schöne Größe, wo nicht nur ein paar Stücken Schoki reinpassen 😉 IMG_5445s

 

Habt noch einen schönen Abend 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog

Hello Sunshine

Hallo ihr Lieben,

nach einer ruhigen Woche hier auf meinem Blog geht es heute kreativ weiter.

Passend zu diesem Traumwetter habe ich eine kleine Geschenkbox in 6-Eck-Form gewerkelt. Passend deshalb, weil ‚Hello Sunshine‘ draufsteht 🙂 Die Idee kam mir als ich neulich eine leere Ferrero-Schachtel in den Händen hatte. Die Form ist ja schön, aber irgendwie zu groß. Also habe ich mit Lineal, Bleistift und – ganz wichtig – Radiergummi! bewaffnet am Basteltisch gesessen und ein wenig getüftelt. In Mathe war ich nie wirklich ein Talent, aber für die Box hat’s dann doch gereicht 😉 Hier seht ihr das Ergebnis:

IMG_2762sDie Grundschachtel habe ich in Flüsterweiß hergestellt, der Deckel ist aus dem wunderschönen neuen Designerpapier ‚Modische Muster‘ entstanden.

IMG_2765sFür die Deko auf der Schachtel habe ich ein Stück weißes Juteband verwendet und einen schmalen Streifen Glitzerpapier. Darauf habe ich den Schmetterling aus dem neuen Framelits einmal in Zartrosa ausgestanzt und den kleinen Schmetterling jeweils einmal in Wassermelone und aus Vellum. Den großen Schmetterling habe ich vor dem Stanzen noch mit dem Stempelset Watercolor Wings in Zartrosa und Wassermelone bestempelt.

IMG_2760sDas Wort ‚Sunshine‘ gehört zu dem Stempelset ‚Crazy about you‘ und ist silber embosst. Und die Thinlits ‚Hello you‘ kamen auch mal wieder zum Einsatz. Irgendwas fehlte mir dann noch und so habe ich kurzerhand noch zwei Mini-Schmettis in Zartrosa und Vellum ausgestanzt, zusammengetackert und mit einem Gluedot aufgeklebt.

Fertig ist eine süße Geschenkschachtel, die ihr individuell füllen könnt und in die auch mal etwas mehr hineinpasst als kleine Schokis. Es muss ja auch nicht immer etwas Süßes sein, denn momentan ist Schoki bei diesem Temperaturen eh etwas schwierig 😉

Habt noch einen tollen Sonntag und genießt das tolle Wetter!

Lieben Gruß
Eure Melanie

 

 

 

Embossing Challenge – Ich bin dabei!

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Karte für euch, mit der ich bei der Embossing Challenge von Alexandra Renke mitgemacht habe. Die drei Projekte mit den meisten Stimmen gewinnen. Und jetzt kommt ihr 😉Wettbewerb_Embossing_Powder

Um möglichst viele Stimmen für mein Projekt zu erhalten, brauche ich eure Hilfe 😉
Wenn euch meine Karte gefällt, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr eure Stimme für mich abgebt.
Hier ist der Link zum Voting: http://alexandra-renke-herzen.com/wettbewerb/

Hier seht ihr alle teilnehmenden Projekte. Zum Abstimmen geht ihr mit der Maus über das entsprechende Foto, für das ihr abstimmen wollt und klickt links oben auf das Herz-Symbol. Das wars schon. Die Abstimmung läuft noch bis zum 7. Juli 2015.

Ich danke euch heute schon ganz herzlich fürs Mitmachen 🙂

Jetzt möchte ich euch meine Karte aber erstmal zeigen.

IMG_2663s

Zuerst habe ich mit Versamark die Schmetterlinge im Hintergrund auf Aquarellpapier transparent embosst. Sie gehören zu dem Stempelset ‚Build a bouquet‘ aus dem Sommerkatalog. Dann habe ich mit dem Aquamarker das Papier angefeuchtet und mit dem Spritzer und den Stampin‘ Write Markern in Kirschblüte und Melonensorbet ein paar Spritzer Farbe auf das feuchte Papier gesprüht und mit dem Aquamarker etwas verteilt.

Mit den Thinlits und Framelits Schmetterling(e) habe ich den großen Schmetterling in Melonensorbet und den kleinen aus Vellum ausgestanzt. Da das Thema ja Embossing ist, habe ich die Seiten des großen Schmetterlings mit dem Heat & Stick Pulver und Stampin‘ Glitter in Silber noch etwas ‚gepimpt‘ und um den transparenten Schmetterling noch einen silbernen Rand embosst. Leider sieht man auf dem Foto gar nicht so richtig, wie schön das in Wirklich glitzert.

IMG_2665s

Der kleine Anhänger aus Vellum ist ebenfalls silber embosst. Der Spruch gehört zu dem Gastgeberin-Stempel-Set ‚Floral Wings‘. Ich habe ihn mit dem tollen neuen Silberfaden am Schmetterling festgebunden.IMG_2667s

Das ist er also, mein Beitrag zur Embossing-Challenge. Ich hoffe, er gefällt euch 🙂

Am Mittwoch wird das Clearance Rack wieder neu befüllt und es gibt noch mehr Angebote der Woche! *Schnäppchenalarm*

Habt einen schönen Abend und bis bald
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog

Viele Schmetterlinge

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zwei schnelle Kärtchen zeigen, die ich diese Woche mit ein paar lieben Mädels beim Workshop gewerkelt habe. Da wir neben dieser Karte auch noch ein zweites Projekte gebastelt haben, sollte sie schnell gehen, aber trotzdem was hermachen. Meine Version war diese hier:

IMG_2493s

Mit meinem Lieblings-Set ‚Gorgeous Grunge‘ habe ich ein paar schiefergraue Hintergrundspritzer aufgestempelt. Der Gruß in Wassermelone gehört zu dem wunderschönen neuen Stempelset ‚Landlust‘. Ich habe mich entschieden, ihn mal hochkant aufzustempeln. Das ist mal was anderes. Die Ecken habe ich mit dem Stanzer vom Umschlagbrett abgerundet.

IMG_2494s

Für den Schmetterling habe ich mir das Stempelset ‚Watercolor Wings‘ hergenommen und die Two-Step-Technik angewendet. Für den hellrosa Hintergrund habe ich den flächigen Schmetterling in Wassermelone zweimal auf Schmierpapier abgestempelt und erst den dritten Abdruck für den Schmetterling verwendet. Anschließend habe ich die zweite und dritte ‚Schicht‘ ebenfalls in Wassermelone und Kürbisgelb aufgestempelt und mit den neuen Framelits ‚Schmetterling‘ ausgestanzt. Noch den kleineren in Vellum hinterher geschoben und mit Glitzersteinchen und Silberfaden auf die Karte geklebt.

IMG_2495s

Ich habe es den Mädels überlassen, ob sie meine Karte nachbasteln wollen oder etwas Eigenes daraus zaubern. Ich finde es immer klasse, wenn sie ihre eigenen Ideen umsetzen und vom Muster inspiriert dann eine neue Karte dabei herauskommt. Die Umsetzung von der lieben Beate muss ich euch hier einfach zeigen. Sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie gestern direkt nachbasteln musste.

IMG_2497s

Sie hat sich aus dem gleichen Stempelset für ein einfaches ‚Glückwunsch‘ entschieden. Die Schmetterlinge sind Stanzteile aus den Framelits und Thinlits Formen ‚Schmetterling‘ und ‚Schmetterlinge‘ – leicht verwirrend, dass sie fast gleich heißen… Einmal in Himbeerrot und einmal in Wassermelone. Ein bisschen Glitzer und fertig. Die Karte hat keine fünf Minuten gedauert. Schlicht und trotzdem ist sie so schön.

IMG_2498s

Mir fällt es ja immer etwas schwer, freie Fläche auch mal frei zu lassen und nicht doch noch ein bisschen Glitzer hier und ein Bändchen da hinzuzufügen. Aber ich glaube ich muss das öfter mal üben 😉 Es wird eine gewisse Herausforderung… und ihr werdet sehen, ob es mir gelingt *lach*

Habt einen schönen Abend!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog

Danke – Von großer Bedeutung

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder etwas Kreatives für euch 🙂

Diese kleine Dankeskarte ist ruckzuck entstanden.

IMG_2483s

Die Grundkarte in Kirschblüte habe ich mit der Textured Impressions Prägeform ‚Frühlingsblumen‘ durch die Big Shot genudelt. Die Prägeform ist aus dem Sommerkatalog und leider nicht mehr erhältlich. Ich habe sie aber noch recht neu in meinem ‚Bestand‘ und fand sie so schön, dass ich sie euch hier nochmal zeigen möchte. Den Streifen in der neuen Incolor Taupe habe ich mit einem ‚Danke‘ aus dem neuen Stempelset ‚Von großer Bedeutung‘ Ton in Ton bestempelt.

IMG_2486s

Um hier den gleichen Abstand zwischen den einzelnen Worten zu finden, ist das Stamp-a-ma-jig Werkzeug eine super Hilfe. Damit könnt ihr den Stempel perfekt platzieren und bekommt ein tolles gleichmäßiges Ergebnis.

IMG_2484s

Der Schmetterling in Minzmakrone gehört zu den neuen Framelits ‚Schmetterling‘. Darunter ist der kleinste Schmetterling aus dem Thinlits-Set ‚Schmetterlinge‘.  Und natürlich – der neue Silberfaden – er darf nicht fehlen.

Habt einen schönen Abend 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog

Anleitung Rittersport-Schachtel – mein Swap von Mainz

Hallo ihr Lieben,

so ein Feiertag eignet sich wirklich prima für Dinge, die man schon lange mal erledigen wollte, aber doch nie dazu kam 😉
Die Anleitung für meinen Swap vom Demotreffen in Mainz ist eins von diesen Dingen.

Und tadaaaa – heute ist es soweit, ich zeige euch meine erste Schritt-für-Schritt Anleitung!!
Da einige von euch danach gefragt hatten, wie ich die kleine Rittersport-Schachtel gemacht habe und ob ich nicht eine Anleitung dafür hätte, habe ich sie kurzerhand nochmal gewerkelt und im Bild festgehalten 🙂

Beim Original habe ich die Innenschachtel in Flüsterweiß gewerkelt. Für diese Anleitung habe ich allerdings Aquamarin gewählt, damit ihr die Falzlinien und Klebeflächen besser erkennen könnt.

Los gehts 🙂

Ihr braucht folgendes Material:

  • Cardstock 11,5 x 10,5 cm in Flüsterweiß (für die Innenschachtel)
  • Cardstock 13,4 x 5,8 cm in Lagunenblau (für die Außenhülle)
  • Cardstock 14 x 4,5 cm in Flüsterweiß (für die Banderole)
  • ein kleines Stück Cardstock in Aquamarin, Lagunenblau und Kraft (Sandfarbener Karton)
  • einen schmalen Streifen Glitzerpapier in Silber
  • das Schneid- und Falzbrett oder wenn ihr habt zusätzlich das Simply Scored Falzbrett
  • Randstanze Pfeilbordüre
  • Randstanze Herzbordüre
  • Stanze Eleganter Schmetterling
  • Stanze Mini-Schmetterling
  • Stempelset Kreativ & Selbstgemacht (oder eines eurer Wahl für den Spruch)
  • Versamark Stempelkissen
  • weißes Embossingpulver
  • Embossingfön oder Toaster
  • Tombow Flüssigkleber
  • eine Schere

Hier seht ihr eine Skizze mit den Maßen und Falz-, bzw. Schneidelinien (zum Vergrößern klickt einfach auf das Bild):

IMG_1374s

Hier nochmal die Maße des Papiers:IMG_1014s

Wir beginnen mit der Innenschachtel und ihr falzt rundherum von jeder Ecke bei 1,5 cm und 3 cm. Das sieht dann so aus:IMG_1016s

Die schraffierten Flächen in der Skizze schneidet ihr mit einer Schere an allen vier Ecken heraus. Damit sich die Laschen nachher besser kleben lassen, schneidet ihr ganz schmale Dreiecke an den Laschen ab. IMG_1018s

Wenn ihr fertig seid, sollte es so aussehen (die Vorderseite ist nachher außen):IMG_1019s

Anschließend zieht ihr die Falzlinien mit dem Falzbein nach:IMG_1020s

Zum Zusammenkleben der Schachtel tragt ihr zunächst auf die kleinen Laschen Flüssigkleber auf:IMG_1021s

Und klebt das Ganze zu einer Schachtel zusammen. IMG_1022s

Damit man die Klebelaschen nachher nicht mehr sieht, klebt ihr die hier noch hochstehenden großen Laschen einfach drüber, indem ihr auf die Innenseiten wieder Kleber auftragt und die Laschen umklappt.IMG_1023s

Damit ist die Innenschachtel schon fertig 🙂IMG_1025s

Nun kommt die Außenhülle dran. Hierfür falzt ihr das Stück Cardstock in Lagunenblau bei 1,6 cm, 6,2 cm, 7,8 cm und 12,4 cm.IMG_1027s

Auch diese Falzlinien falzt ihr mit dem Falzbein nach und tragt auf den Kleberand (rechts) Flüssigkleber auf. Ihr könnt natürlich auch anderen Kleber verwenden, wenn euch das lieber ist, wie z. B. die Selbstklebestreifen oder Snail (den Kleberoller). Wichtig ist nur, dass der Kleber gut hält, da das Papier ja nachher etwas unter Spannung steht, wenn die Schachtel hineingeschoben ist. IMG_1028s

Und die Außenhülle ist auch schon fertig 🙂
IMG_1030s

Kleiner Tipp: Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr ganz genau gefalzt habt, legt die Banderole vor dem Kleben um die Innenschachtel und fügt dann erst die beiden ‚Laschen‘ zum Kleben aneinander. Dann seid ihr sicher, dass die Schachtel nachher auch in die Außenhülle passt.

Jetzt noch die weiße Banderole. Hier verfahrt ihr wieder genauso wie eben. Falzen bei 1,7 cm, 6,4 cm, 8,1 cm und 12,8 cm.
IMG_1032s

Und um die Außenhülle kleben. Damit euch das nachher nicht verrutscht, klebt ihr die weiße Banderole einfach etwas fest. Achtet hierbei darauf, dass die Kleberänder von dem blauen und dem weißen Teil übereinander liegen. Ihr seht das auf dem nächsten Bild, was ich meine. Diese Seite könnt ihr nachher dann nach hinten unten drehen, so dass man diesen nachher von vorne nicht sieht.
IMG_1033s

Nun habt ihr schon die fertige Schachtel 🙂
IMG_1034s

IMG_1026s

Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Deko 🙂 Hierzu braucht ihr folgende Stanzen:
Die Bordürenstanzen Pfeilbordüre und Herzbordüre und die beiden Stanzen Eleganter und Mini Schmetterling.
IMG_1352s

IMG_1356s

Die drei Pfeil-Stücke klebt ihr nun mit wenig (!) Flüssigkleber auf die Schachtel, den kleinen auf den großen Schmetterling und hinter den Streifen mit den Herzchen klebt ihr das kleine Stück Glitzerpapier in Silber. Es reicht, wenn der Glitzerstreifen so lang ist wie 3 Herzen. Den Rest schneiden wir dann eh ab. Den linken Rand von dem Herzchenstreifen reißt ihr nach vorne ab, so dass die ‚rauhe Risskante‘ sichtbar ist.
IMG_1357s

Den überstehenden Rest vom Herzchenstreifen schneidet ihr mit der Schere bündig ab.
IMG_1358s

Nun fehlt nur noch der kleine Spruch und unser Schmetterling. Für den Spruch habe ich ein wenig getrickst, denn der Stempel aus dem Stempelset ‚Kreativ & Selbstgemacht‘ heißt eigentlich „Etwas Süßes nur für dich“. Das war mir für diese Schachtel aber zu groß. Also habe ich den Teil „Etwas Süßes“ einfach mit etwas Washitape abgeklebt und den Stempel so in das Versamark Stempelkissen gedrückt.
IMG_1360s

Anschließend zieht ihr das Washitape wieder ab und stempelt den „halben Spruch“ auf einen kleinen Streifen Cardstock in Aquamarin.
IMG_1361s

Dann das weiße Embossingpulver drüberstreuen
IMG_1362s

Den Rest wieder zurück in das Döschen füllen und gut abklopfen, damit das Pulver wirklich nur am Stempelabdruck kleben bleibt und ihr ein sauberes Ergebnis bekommt. Nun das Ganze mit einem Embossingfön erhitzen. Wenn ihr keinen solchen habt, tut es auch ein Toaster. Ihr schaltet den Toaster an und wartet einen Moment bis er Hitze entwickelt hat. Bitte passt bei beiden Geräten auf eure Finger auf. Die Dinger werden sehr heiß! Am besten nehmt ihr euch eine kleine Zange aus Metall, die euer Papier beim Erhitzen festhält. Verwendet ihr den Toaster, haltet das Papier bitte nur ÜBER den Toaster, NICHT IN DEN SCHLITZ für das Brot, das wird viel zu heiß!! Nach kurzer Zeit seht ihr, wie das Pulver schmilzt.IMG_1363s

Wenn der ganze Schriftzug „geschmolzen“ ist, nehmt das Papier sofort aus der Hitze und lasst es kurz abkühlen (und trocknen). Anschließend schneidet ihr euch den Streifen so zurecht, dass er gut auf eure Schachtel passt. Anschließend klebt ihr den Spruch und den Schmetterling auch noch auf und fertig ist die Mini Rittersport-Schachtel 🙂
IMG_1365s

Puuhh, das wäre geschafft… meine erste Anleitung ist online!

Ich hoffe, sie ist verständlich und ihr könnt die kleine Schachtel ohne Probleme nacharbeiten 🙂
Wenn ihr doch etwas nicht versteht oder Fragen habt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder schreibt mir per mail. Ich helfe euch gerne und versuche, all eure Fragen zu beantworten 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag und freue mich, wenn ihr bald wieder vorbeischaut 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie

Gutscheinkarte Schmetterlingsgruß

Hallo ihr Lieben,

neulich brauchte ich eine „Umverpackung“ für einen Gutschein im DIN Lang Format für eine liebe Freundin zum Geburtstag.

Also habe ich zu meinen Lieblings-Schmetterlingen gegriffen und zu einen Bogen Cardstock in Jade und habe überlegt…
Damit die weiße Fläche nicht ganz so riesig wirkt, kam mir die Idee, den Verschluss seitlich etwas anzuschrägen. So bleibt rechts auch noch genügend Platz für einen Spruch oder Gruß.

IMG_8761s

IMG_8764s

Im Hintergrund seht ihr die Kleckse aus dem Stempelset ‚Gorgeous Grunge‘, einmal in Jade aufgestempelt und dann darüber in Glitzer embosst. Der Schmetterling in der Mitte ist der mittlere aus den Thinlits Formen Schmetterling und darauf aus Vellum seht ihr noch den kleinsten. Der Mini aus Glitzerpapier ist mit der Handstanze ‚Mini-Schmetterling‘ ausgestanzt. Drumherum habe ich noch ein paar weitere Mini-Schmetterlinge ausgestanzt, die ich vorher mit dem kleinen Schmetterling aus dem Stempelset ‚Schmetterlingsgruß‘ bestempelt und weiß embosst habe. Die kleinen Mini-Blüten habe ich mit der Itty-Bitty-Stanze ausgestanzt. Leider gibt es die nicht mehr zu kaufen.

IMG_8762s

Für die ‚Einsteck-Lasche‘ rechts habe ich noch mit den Thinlits Formen ‚Grüße‘ ein ‚you‘ durch die Big Shot genudelt und vorsichtig mit Flüssigkleber aufgeklebt. Hier müsst ihr wirklich sparsam sein, damit der Kleber nachher nicht sichtbar wird, wenn ihr zu viel davon aufgetragen habt.

IMG_8760s

Auf der Innenseite habe ich noch ein ‚Dekoratives Etikett‘ ausgestanzt und mit einem Geburtstagsgruß aus dem GastgeberInnen-Set ‚Weil ich an dich denke‘ bestempelt und auch hier weiß embosst.

IMG_8759s

Den Inhalt der Karte – ein Massage-Gutschein – hätte ich heute auch gut gebrauchen können! Nachdem ich vorhin dem Unkraut im Garten zu Leibe gerückt bin, habe ich Rücken 😉 Man wird halt auch nicht jünger, gelle….

Habt noch einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die Woche!

Lieben Gruß

Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog