Zum Geburtstag nach Kuba

Hallo ihr Lieben,

neulich brauchte ich wieder eine Karte für einen lieben Freund zum Geburtstag. Da demnächst für ihn eine Reise nach Kuba ansteht, sollte die Karte irgendwie damit zu tun haben und noch Platz für das gesammelte Geldgeschenk bieten.

Was bietet sich da besser an als der Prägefolder ‚Weltkarte’… für Männer darf ja immer kein Glitzer und sonstiger SchnickSchnack verwendet werden, was mir in dem Fall tatsächlich mal gar nicht schwer fiel. IMG_8725ns

Als Grundfarbe habe ich die neue InColor Jeansblau verwendet und einen Bogen aus dem Designerpapier im Block ‚Weite Welt‘ draufgeklebt. Damit man die Prägestruktur auf dem weißen Cardstock besser sieht, habe ich vorsichtig mit einen Fingerschwämmchen und wenig (!) Farbe vom Stempelkissen in Taupe darüber gewischt. Kuba habe ich mit dem Marker in Glutrot koloriert. IMG_8730ns

Für das Happy Birthday und den Wegweiser habe ich das neue Stempelset ‚Labeler Alphabet‘ verwendet. Das ist richtig toll. Und auch wenn man jeden Buchstaben einzeln stempeln muss, lohnt sich die Arbeit und es geht trotzdem recht fix. Man kann die Wörter natürlich auch schon auf dem Acrylblock zusammensetzen, da ist mir der Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben allerdings zu groß. Aber das ist Geschmackssache. Gestempelt habe ich in Espresso, was das Ganze nicht so hart macht wie mit Schwarz.

IMG_8727ns

Da wir mit Mehreren gesammelt haben, musste auf der Innenseite noch ein Staufach her:

IMG_8728ns

Damit es zur Vorderseite passt, habe ich den Umschlag im gleichen Stil dekoriert. Entstanden ist dieser mit den Thinlits ‚Umschlag für Geschenkkarte und Zierelemente‘

Wenn ein Projekt „männertauglich“ sein muss, dauert es mitunter schon mal länger bis mir was Brauchbares dazu einfällt. Diese Karte hier ging mir allerdings mal erstaunlich schnell von der Hand. Ist immer ganz gut, wenn man ein zeitliches Ziel erreichen muss *lach*… und manchmal ist es wie mit dem Lernen in der Schule früher… unter Druck klappts meistens besser 😉

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche 🙂
Lieben Gruß
Melanie

Explosionsbox für New York

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meine erste Explosionsbox. Diese Boxen sind ja immer sehr beliebt und zu fast jedem Thema im Netz zu finden. Bisher hatte ich sie immer auf anderen Blogs bewundert, aber noch nie selbst eine gewerkelt.

Neulich war es dann soweit, liebe Freunde von uns haben zwei Mal 50., also 100. Geburtstag zusammen gefeiert und sich einen kleinen Beitrag zu ihrer geplanten Reise nach New York gewünscht. Was bietet sich da besser an als eine Explosionsbox, um das kleine Taschengeld stilgerecht zu überreichen.

Hier ist sie:

IMG_2401s

IMG_2384sDie Freiheitsstatue habe ich beim großen Auktionshaus erstanden. Farblich habe ich nur Flüsterweiß, Glutrot und Marineblau verwendet. Und hier und da etwas Glitzerpapier.

IMG_2393s

IMG_2382s

IMG_2380sDen Anhänger können die beiden während der Reise dann als Lesezeichen für den Reiseführer verwenden. In die beiden Fächer habe ich die Scheinchen verstaut. Da wir uns vom Verein zusammengetan hatten, kam schon ein bisschen was zusammen. Jemand hatte seinen Beitrag sogar in Dollar beigesteuert, so dass das Fach mit der US-Flagge stilecht mit einem amerikanischen Scheinchen bestückt werden konnte.

IMG_2404s

Ich finde, der Aufwand hat sich wirklich gelohnt und ich glaube, die beiden haben sich auch sehr darüber gefreut 🙂

Wenn euch mein „Erstlings-Werk“ gefällt, lasst mir doch einen Kommentar da… ich freue mich immer sehr von euch zu lesen!

Habt einen guten Start in die neue Woche 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie