New York Explosionsbox 2.0

Hallo ihr Lieben,

die Explosionsbox zum Thema New York ist ja inzwischen zu so etwas wie einem Klassiker geworden. Nun möchte ich euch eine weitere Version zeigen, die ich neulich für eine superliebe Kundin als Auftragsarbeit werkeln durfte und euch hier zeigen darf. Von oben hat sich nichts verändert… aber dann….! 😉Diesmal war die Box für einen 40. Geburtstag bestimmt. Anstelle der gestempelten und embossten Zahl wie in der ursprünglichen Version ist diese Zahl nun ausgestanzt und aufgeklebt. Auch das ‚Happy Birthday‚ hat nun mehr Glamour in Silberglitzer. In die Mitte gehört auch hier die Freiheitsstatue, die die Auftraggeberin aber selbst bereits hatte und von ihr eingesetzt wurde, darum ist der Platz dafür hier noch frei.Den Tag kann man wunderbar als Lesezeichen für den Reiseführer verwenden, oder auf die Rückseite noch ein paar persönliche Worte schreiben.Die Farben sind natürlich amerikanisch geblieben, aber das Design ist insgesamt frischer geworden.Auch außen sind die tollen Thinlits mit den großen Buchstaben und Glitzerpapier um Einsatz gekommen. Ein paar Glitzersternchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Box ist wirklich perfekt, um Urlaubsgutscheine, Taschengeld für eine geplante Reise oder ähnliches zu verschenken. Natürlich kann man jederzeit die Stadt, das Land und den Anlass anpassen und die Box entsprechend individualisieren, genau wie du es möchtest. Melde dich gerne unverbindlich, wenn du Interesse hast. Ich beantworte dir gerne deine Fragen 🙂

So, ihr Lieben, das wars erstmal wieder für heute. Ich wünsche euch eine entspannte Restwoche und schonmal ein schönes Wochenende!
Lieben Gruß
Eure Melanie

 

Explosionsbox für New York

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meine erste Explosionsbox. Diese Boxen sind ja immer sehr beliebt und zu fast jedem Thema im Netz zu finden. Bisher hatte ich sie immer auf anderen Blogs bewundert, aber noch nie selbst eine gewerkelt.

Neulich war es dann soweit, liebe Freunde von uns haben zwei Mal 50., also 100. Geburtstag zusammen gefeiert und sich einen kleinen Beitrag zu ihrer geplanten Reise nach New York gewünscht. Was bietet sich da besser an als eine Explosionsbox, um das kleine Taschengeld stilgerecht zu überreichen.

Hier ist sie:

IMG_2401s

IMG_2384sDie Freiheitsstatue habe ich beim großen Auktionshaus erstanden. Farblich habe ich nur Flüsterweiß, Glutrot und Marineblau verwendet. Und hier und da etwas Glitzerpapier.

IMG_2393s

IMG_2382s

IMG_2380sDen Anhänger können die beiden während der Reise dann als Lesezeichen für den Reiseführer verwenden. In die beiden Fächer habe ich die Scheinchen verstaut. Da wir uns vom Verein zusammengetan hatten, kam schon ein bisschen was zusammen. Jemand hatte seinen Beitrag sogar in Dollar beigesteuert, so dass das Fach mit der US-Flagge stilecht mit einem amerikanischen Scheinchen bestückt werden konnte.

IMG_2404s

Ich finde, der Aufwand hat sich wirklich gelohnt und ich glaube, die beiden haben sich auch sehr darüber gefreut 🙂

Wenn euch mein „Erstlings-Werk“ gefällt, lasst mir doch einen Kommentar da… ich freue mich immer sehr von euch zu lesen!

Habt einen guten Start in die neue Woche 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie