Anleitung Rittersport-Schachtel – mein Swap von Mainz

Hallo ihr Lieben,

so ein Feiertag eignet sich wirklich prima für Dinge, die man schon lange mal erledigen wollte, aber doch nie dazu kam 😉
Die Anleitung für meinen Swap vom Demotreffen in Mainz ist eins von diesen Dingen.

Und tadaaaa – heute ist es soweit, ich zeige euch meine erste Schritt-für-Schritt Anleitung!!
Da einige von euch danach gefragt hatten, wie ich die kleine Rittersport-Schachtel gemacht habe und ob ich nicht eine Anleitung dafür hätte, habe ich sie kurzerhand nochmal gewerkelt und im Bild festgehalten 🙂

Beim Original habe ich die Innenschachtel in Flüsterweiß gewerkelt. Für diese Anleitung habe ich allerdings Aquamarin gewählt, damit ihr die Falzlinien und Klebeflächen besser erkennen könnt.

Los gehts 🙂

Ihr braucht folgendes Material:

  • Cardstock 11,5 x 10,5 cm in Flüsterweiß (für die Innenschachtel)
  • Cardstock 13,4 x 5,8 cm in Lagunenblau (für die Außenhülle)
  • Cardstock 14 x 4,5 cm in Flüsterweiß (für die Banderole)
  • ein kleines Stück Cardstock in Aquamarin, Lagunenblau und Kraft (Sandfarbener Karton)
  • einen schmalen Streifen Glitzerpapier in Silber
  • das Schneid- und Falzbrett oder wenn ihr habt zusätzlich das Simply Scored Falzbrett
  • Randstanze Pfeilbordüre
  • Randstanze Herzbordüre
  • Stanze Eleganter Schmetterling
  • Stanze Mini-Schmetterling
  • Stempelset Kreativ & Selbstgemacht (oder eines eurer Wahl für den Spruch)
  • Versamark Stempelkissen
  • weißes Embossingpulver
  • Embossingfön oder Toaster
  • Tombow Flüssigkleber
  • eine Schere

Hier seht ihr eine Skizze mit den Maßen und Falz-, bzw. Schneidelinien (zum Vergrößern klickt einfach auf das Bild):

IMG_1374s

Hier nochmal die Maße des Papiers:IMG_1014s

Wir beginnen mit der Innenschachtel und ihr falzt rundherum von jeder Ecke bei 1,5 cm und 3 cm. Das sieht dann so aus:IMG_1016s

Die schraffierten Flächen in der Skizze schneidet ihr mit einer Schere an allen vier Ecken heraus. Damit sich die Laschen nachher besser kleben lassen, schneidet ihr ganz schmale Dreiecke an den Laschen ab. IMG_1018s

Wenn ihr fertig seid, sollte es so aussehen (die Vorderseite ist nachher außen):IMG_1019s

Anschließend zieht ihr die Falzlinien mit dem Falzbein nach:IMG_1020s

Zum Zusammenkleben der Schachtel tragt ihr zunächst auf die kleinen Laschen Flüssigkleber auf:IMG_1021s

Und klebt das Ganze zu einer Schachtel zusammen. IMG_1022s

Damit man die Klebelaschen nachher nicht mehr sieht, klebt ihr die hier noch hochstehenden großen Laschen einfach drüber, indem ihr auf die Innenseiten wieder Kleber auftragt und die Laschen umklappt.IMG_1023s

Damit ist die Innenschachtel schon fertig 🙂IMG_1025s

Nun kommt die Außenhülle dran. Hierfür falzt ihr das Stück Cardstock in Lagunenblau bei 1,6 cm, 6,2 cm, 7,8 cm und 12,4 cm.IMG_1027s

Auch diese Falzlinien falzt ihr mit dem Falzbein nach und tragt auf den Kleberand (rechts) Flüssigkleber auf. Ihr könnt natürlich auch anderen Kleber verwenden, wenn euch das lieber ist, wie z. B. die Selbstklebestreifen oder Snail (den Kleberoller). Wichtig ist nur, dass der Kleber gut hält, da das Papier ja nachher etwas unter Spannung steht, wenn die Schachtel hineingeschoben ist. IMG_1028s

Und die Außenhülle ist auch schon fertig 🙂
IMG_1030s

Kleiner Tipp: Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr ganz genau gefalzt habt, legt die Banderole vor dem Kleben um die Innenschachtel und fügt dann erst die beiden ‚Laschen‘ zum Kleben aneinander. Dann seid ihr sicher, dass die Schachtel nachher auch in die Außenhülle passt.

Jetzt noch die weiße Banderole. Hier verfahrt ihr wieder genauso wie eben. Falzen bei 1,7 cm, 6,4 cm, 8,1 cm und 12,8 cm.
IMG_1032s

Und um die Außenhülle kleben. Damit euch das nachher nicht verrutscht, klebt ihr die weiße Banderole einfach etwas fest. Achtet hierbei darauf, dass die Kleberänder von dem blauen und dem weißen Teil übereinander liegen. Ihr seht das auf dem nächsten Bild, was ich meine. Diese Seite könnt ihr nachher dann nach hinten unten drehen, so dass man diesen nachher von vorne nicht sieht.
IMG_1033s

Nun habt ihr schon die fertige Schachtel 🙂
IMG_1034s

IMG_1026s

Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Deko 🙂 Hierzu braucht ihr folgende Stanzen:
Die Bordürenstanzen Pfeilbordüre und Herzbordüre und die beiden Stanzen Eleganter und Mini Schmetterling.
IMG_1352s

IMG_1356s

Die drei Pfeil-Stücke klebt ihr nun mit wenig (!) Flüssigkleber auf die Schachtel, den kleinen auf den großen Schmetterling und hinter den Streifen mit den Herzchen klebt ihr das kleine Stück Glitzerpapier in Silber. Es reicht, wenn der Glitzerstreifen so lang ist wie 3 Herzen. Den Rest schneiden wir dann eh ab. Den linken Rand von dem Herzchenstreifen reißt ihr nach vorne ab, so dass die ‚rauhe Risskante‘ sichtbar ist.
IMG_1357s

Den überstehenden Rest vom Herzchenstreifen schneidet ihr mit der Schere bündig ab.
IMG_1358s

Nun fehlt nur noch der kleine Spruch und unser Schmetterling. Für den Spruch habe ich ein wenig getrickst, denn der Stempel aus dem Stempelset ‚Kreativ & Selbstgemacht‘ heißt eigentlich „Etwas Süßes nur für dich“. Das war mir für diese Schachtel aber zu groß. Also habe ich den Teil „Etwas Süßes“ einfach mit etwas Washitape abgeklebt und den Stempel so in das Versamark Stempelkissen gedrückt.
IMG_1360s

Anschließend zieht ihr das Washitape wieder ab und stempelt den „halben Spruch“ auf einen kleinen Streifen Cardstock in Aquamarin.
IMG_1361s

Dann das weiße Embossingpulver drüberstreuen
IMG_1362s

Den Rest wieder zurück in das Döschen füllen und gut abklopfen, damit das Pulver wirklich nur am Stempelabdruck kleben bleibt und ihr ein sauberes Ergebnis bekommt. Nun das Ganze mit einem Embossingfön erhitzen. Wenn ihr keinen solchen habt, tut es auch ein Toaster. Ihr schaltet den Toaster an und wartet einen Moment bis er Hitze entwickelt hat. Bitte passt bei beiden Geräten auf eure Finger auf. Die Dinger werden sehr heiß! Am besten nehmt ihr euch eine kleine Zange aus Metall, die euer Papier beim Erhitzen festhält. Verwendet ihr den Toaster, haltet das Papier bitte nur ÜBER den Toaster, NICHT IN DEN SCHLITZ für das Brot, das wird viel zu heiß!! Nach kurzer Zeit seht ihr, wie das Pulver schmilzt.IMG_1363s

Wenn der ganze Schriftzug „geschmolzen“ ist, nehmt das Papier sofort aus der Hitze und lasst es kurz abkühlen (und trocknen). Anschließend schneidet ihr euch den Streifen so zurecht, dass er gut auf eure Schachtel passt. Anschließend klebt ihr den Spruch und den Schmetterling auch noch auf und fertig ist die Mini Rittersport-Schachtel 🙂
IMG_1365s

Puuhh, das wäre geschafft… meine erste Anleitung ist online!

Ich hoffe, sie ist verständlich und ihr könnt die kleine Schachtel ohne Probleme nacharbeiten 🙂
Wenn ihr doch etwas nicht versteht oder Fragen habt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder schreibt mir per mail. Ich helfe euch gerne und versuche, all eure Fragen zu beantworten 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag und freue mich, wenn ihr bald wieder vorbeischaut 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie

Das kleine Häuschen….

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine ganz süße kleine Mini-Verpackung für euch. Am 2. Mai war ich ja auf dem Demotreffen von SU in Mainz. Genauso wie Melanie von Allerlei Stempelei.  Sie hatte einen so süßen Swap, den sie mit meiner lieben Team Kollegin Silke getauscht hat. Leider hatte ich keine Swaps mehr übrig, so dass ich nicht mit ihr tauschen konnte. Aber – Melanie war so lieb, mir die Anleitung für dieses süße Häuschen zu schicken. Vielen lieben Dank, dass ich es hier zeigen darf 🙂 Es ist super einfach und geht wirklich schnell.

IMG_1013s

Ich habe gleich mal zwei neue Incolor Farben darin versteckt 🙂 Das Dach habe ich in Minzmakrone gewerkelt und mit dem bestickten Satinband in Brombeermousse kombiniert. Der Stempel ist aus dem SAB Stempelset ‚Mein Lichtblick‘. Die Stanze ‚Wegweiser‘ passt perfekt dazu, denn das Häuschen aus dem Stempelset ist genauso groß wie der Pfeil von der Stanze. Leider wird sie nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen.

IMG_1012s

Wenn ihr an der Schlaufe den ‚Deckel‘ abzieht, versteckt sich die nächste neue Incolor Farbe im Unterteil des Häuschens – Taupe. Die Kombi mit Minzmakrone gefällt mir sehr. Die Namen sind nur etwas seltsam 😉 In das kleine Häuschen passen genau 3 ‚Bäcker-Kaubonbons‘ hinein. Ich finde es einfach zuckersüß.

Hier habe ich noch die neuen Angebote der Woche für euch:

Angebote der Woche Stampin Up demoheader_weeklydeals_demo_4.2.2014-4.9.2014_DE

Gültig vom 20. – 26. Mai 2015

Hamburger Box Bigz Xl Die by Stampin' Up!

BIGz XL Form Hamburger Box
Artikel-Nr. 133724
Katalogpreis: 45,95 €
Aktionspreis: 34,46 €

Bright & Beautiful Clear-Mount Stamp Set by Stampin' Up!

STEMPELSET Bright and Beautiful Clear
Artikel-Nr. 135029
Katalogpreis: 29,95 €
Aktionspreis: 22,46 €

Striped Scallop Thinlits Die by Stampin' Up!

THINLITS Form Muschelmeer
Artikel-Nr. 133734
Katalogpreis: 27,95 €
Aktionspreis: 20,96 €

Basic Metal Buttons

METALLKNÖPFE Basic Silber
Artikel-Nr. 133319
Katalogpreis: 9,50 €
Aktionspreis: 7,13 €
Subtles Designer Buttons DESIGNERKNÖPFE Pastellfarben
Artikel-Nr. 130030
Katalogpreis: 9,50 €
Aktionspreis: 7,13 €

Tiny Triangles Textured Impressions Embossing Folder by Stampin' Up!

TEXTURED IMPRESSIONS Prägeform Mini-Dreiecke
Artikel-Nr. 133740
Katalogpreis: 9,50 €
Aktionspreis: 7,13 €

Early Espresso 1/2 Seam Binding Ribbon by Stampin' Up!

1/2″ (1,3 cm) SAUMBAND Espresso
Artikel-Nr. 134582
Katalogpreis: 8,50 €
Aktionspreis: 6,38 €
Daffodil Delight 1/4 Cotton Ribbon by Stampin' Up! 1/4″ (6,4 mm) BAUMWOLLBAND Osterglocke
Artikel-Nr. 134559
Katalogpreis: 6,95 €
Aktionspreis: 5,21 €

Wie immer gilt, ihr könnt die Angebote der Woche jederzeit per Einzelbestellung (Versand 5,95 €) bei mir ordern. Schreibt mir einfach per Mail, wenn ich euch etwas bestellen darf.

Habt einen schönen hoffentlich nicht so verregneten Tag 🙂

Lieben Gruß

Eure Melanie

So viele schöne Swaps

Hallo ihr Lieben,

heute nur ganz kurz… ich hatte ja versprochen, euch noch die tollen Swaps zu zeigen, die ich am Samstag auf dem Deutschland-Treffen tauschen durfte. Die Veranstaltung stand übrigens unter dem Motto „Finde dein Glück“. Und swapen machen definitiv glücklich 🙂

IMG_0124_f

Morgen gibt es wieder neue Angebote der Woche und die Auslaufliste ist ja auch noch gültig 🙂

Habt einen schönen Tag!

Lieben Gruß

Eure Melanie

Überregionales Treffen in Mainz – es war toll!!

Hallo ihr Lieben,

am Samstag war das Überregionale Demo-Treffen von Stampin‘ Up! in Mainz. Es war mein erstes großes SU-Treffen und was soll ich sagen… es war toll!! So viele neue Inspirationen, neue Produkte, tolle Swaps, so viele nette Leute – unnnnnnd? EIN NEUER KATALOOOOOG!

Aber mal von vorne…. 😉 Um halb 9 morgens kam ich an die Rheingoldhalle, wo sich schon viele Demos vor dem Eingang tummelten… ich hatte mich mit einigen meiner „Team-Schwestern“ vor dem Eingang verabredet. Ich kannte sie alle noch nicht „in echt“… zum Glück haben wir uns gleich gefunden und einen tollen Tag zusammen verbracht… Mädels, es war schön mit euch 🙂

Bevor die Veranstaltung dann offiziell losging, wurde fleißig geswapt. Ich hatte das ja noch nie erlebt. Das ganze Foyer war voller Demos mit kleinen und großen Kistchen in der Hand und irgendwie ergab sich das Tauschen wie von selbst. Ruckzuck waren meine 40 Swaps getauscht und ich habe wirklich seeeehr sehr schöne Sachen dafür bekommen. Die zeige ich euch spätestens morgen hier auf meinem Blog.

Um 10 gings dann los. 545 Frauen und tatsächlich ganze 5 (!!) Männer in der kreativ geschmückten Rheingoldhalle… es gab einige Vorträge, ein kleines Make & Take, tolle Projektwände und natürlich die neuen InColors… wir konnten einige neue Produkte ausprobieren und viele Ideen zum neuen Katalog bestaunen. Ich kann euch sagen, der neue Katalog ist ein Traum!! Leider darf ich euch noch nichts verraten… ihr dürft aber sowas von gespannt sein… ich kann es kaum erwarten, die ersten neuen Produkte zu bekommen, zu verbasteln und euch hier zu zeigen…!!

Gegen halb 6 war es dann soweit! Jeder Teilnehmer bekam ein gedrucktes Exemplar des neuen Katalogs!! Wir durften zwar am letzten Donnerstag schonmal online reinschauen, aber mal ehrlich – so einen Katalog muss man einfach blättern, Eselsohren reinmachen, unzählige Post-its reinkleben und alles anmarkern können was man unbedingt haben muss!! Und meine Liste ist jetzt schon seeeeehr lang…. 😉 Das Cover kann ich euch schonmal zeigen:

1052

Leider war ich gestern den ganzen Tag unterwegs und hatte noch gar nicht richtig Zeit, ihn in Ruhe zu „inhalieren“, aber das werde ich spätestens heute Abend nachholen!!

Aber ich hatte euch ja versprochen, euch noch meine Swaps für Mainz zu zeigen.

Hier sind sie:

IMG_9476s

Ich habe in Flüsterweiß eine kleine Streichholzschachtel gewerkelt, in die genau ein Mini Rittersport hineinpasst. Für die Banderole habe ich Lagunenblau und Flüsterweiß gewählt. Und für mich als Schmetterlings-Fan war klar, dass auch meine Swaps nicht ohne Schmetterling auskommen können.

IMG_9487s

Die Pfeile habe ich aus dem sandfarbenen Karton mit der Pfeilbordüren-Stanze ausgestanzt und einen Streifen lagunenblauen Farbkarton mit der Herzbordüren-Stanze bearbeitet. Der Spruch ist ein Teil des Schriftzugs ‚Etwas Süßes nur für dich‘ aus dem Stempelset ‚Kreativ und Selbstgemacht‘, den ich auf Aquamarin in weiß embosst habe. Die Schmetterlinge sind mit den Stanzen ‚Eleganter Schmetterling‘ und ‚Mini-Schmetterling‘ entstanden.

IMG_9489s

Später zeige ich euch noch, welche tollen Swaps ich dafür bekommen habe. Vielen lieben Dank an alle, die mit mir getauscht haben. Es hat riesen Spaß gemacht 🙂

Habt einen schönen Tag 🙂

Lieben Gruß

Eure Melanie

Built for Free Using: My Stampin Blog