Dubai im Reisekoffer

Hallo ihr Lieben,

eins meiner letzten größeren Projekte möchte ich euch heute noch zeigen. Neulich waren wir auf einem runden Geburtstag von lieben Freunden aus dem Verein eingeladen, die gemeinsam gefeiert haben. Wie eigentlich immer, habe ich die Verpackung für die gesammelte Urlaubskasse beigesteuert. Die beiden hatten sich Dubai ausgesucht und die Verpackung sollte irgendwie damit zu tun haben.Was mich leicht ins Schwitzen brachte, denn mit Dubai konnte ich erstmal nicht viel anfangen. Außerdem wollte ich nicht schon wieder die übliche Explosionsbox basteln, was ein weiteres großes Fragezeichen in mein „Kreativ-Zentrum“ brachte.

Irgendwann kam mir dann die Idee, Dubai und die Wüste in einem Reisekoffer zu verpacken. Und weil die beiden riesengroße ESC-Fans sind und unser Geschenk am Ende eines ESC-Quiz als „Sieger-Trophy“ überreicht werden sollte, habe ich den Koffer noch „pokalartig“ auf einen kleinen Sockel gebaut.   In den Dünen der Wüste haben wir dann später die Scheine versteckt. Der Wolkenkratzer kam mir als erstes in den Sinn, wenn ich über Dubai nachdachte und zum Glück war er auch recht einfach nachzubauen.Damit die beiden Geburtstagskinder auch hinterher noch wissen, von wem das Geschenk kam, haben wir auf kleinen „Plaketten“ unterschrieben, so wie sie üblicherweise vorne an Pokalen angebracht sind.Beim Quiz haben die beiden wirklich bewiesen, dass sie sich bestens auskennen rund um den ESC. Sie haben sich die Trophy wirklich verdient 🙂

Letzten Samstag war ja wieder die große SU Onstage Veranstaltung zum Jahresende, bei der ich dieses Mal wieder mit dabei war. Ich muss erst noch die ganzen Fotos sortieren, dann zeige ich euch im Laufe der Woche natürlich auch noch meine Swaps. Mehr wird noch nicht verraten 😉

Wie immer freue ich mich immer über liebe Kommentare, wenn euch mein Projekt gefällt 🙂

Habt einen schönen Abend!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Urlaub to go & Swaps

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen, zeige ich euch heute noch mein Projekt, mit dem ich an der Challenge unseres Teamtreffens teilgenommen habe. Die einzige Vorgabe war, dass wir ausschließlich Produkte aus dem neuen Jahreskatalog verwenden durften. Und da ja gerade Ferienzeit ist und man einen schönen Urlaub ja oft so gerne mit nach Hause nehmen möchte, habe ich mir genau das überlegt: Einen Koffer voll Urlaub – to go 😉

IMG_8793nsVerschlossen habe ich den Koffer mit zwei kleinen Magneten, die ich unter der Lasche versteckt habe.

IMG_8795ns

Und im Inneren findet ihr dann…. URLAUB!

IMG_8787ns

Meer, Strand, Dünen und einen Leuchtturm! Verwendet habe ich hierfür die Stempelsets ‚Das blühende Leben‘, ‚Im Herzen‘, ‚Papillon Potpourri‘, ‚Labeler Alphabet‘ und ‚Seaside Shore‘.

IMG_8785ns

Den Sand habe ich mit dem Heat & Stick Powder und echtem Sand gewerkelt. Dafür tupft ihr zuerst Versamark aufs Papier und streut das Heat & Stick Powder darüber. Dann kurz (!) mit dem Embossingfön erhitzen, dass es gerade so schmilzt und direkt den Sand darüberstreuen. Ich hatte noch eine Tüte Sand vom letzten Strandurlaub da liegen, der sich prima dafür eignet, weil er schön fein ist. Anschließend nochmal fönen und fertig.

IMG_8786ns

Das Dünengras habe ich mit der Fransenschere aus Farbkarton in Farngrün geschnitten und mit einer nach hinten geklappten kleinen Lasche am Boden festgeklebt. Ein paar Blüten rein, Schmetterlinge, fertig 🙂

Ich hab mich natürlich riesig gefreut, dass die süßen Team-Mädels mein Projekt auf den zweiten Platz gewählt haben und ich mich damit über ein supertolles Produktpaket als Gewinn freuen durfte 🙂 Danke ihr Lieben!!!

Hier nochmal die anderen Projekte im Überblick:

IMG_8674ns

Und hier seht ihr noch schnell meinen Swap:

IMG_8810ns

Ich habe eine Powerbar als Ersatzakku für mein Handy, die genauso aussieht und so kamen wir auf die Idee, dieses Teil als Vorlage für den Swap zu nehmen. Powerbar = neue Energie fürs Handy und Sugarbar = neue Energie fürs Bastel-Hirn 🙂

IMG_8815nsUnd so wurde aus „Speed up your mind“ einfach „Sweet up your mind“, kleines Wortspiel 😉 Denn im Inneren der Verpackung befinden sich zwei längste Pralinen der Welt. Der „USB-Stecker“ besteht aus einem Bäcker-Kaubonbon.

IMG_8812ns

IMG_8818ns

Durch den leichten Technik-Bezug wäre das auch mal ein Goodie für einen Mann. Vielleicht nicht gerade in rosa, aber die Farbe des Cardstocks lässt sich ja variieren 🙂

So, das wars erstmal für heute. Ich wünsche euch einen tollen Tag, genießt das Wetter und bald das Wochenende 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie