Willkommen in der Nachbarschaft

Hallo ihr Lieben,

schon wieder eine Explosionsbox… 😉 Ich kann es im Moment einfach nicht lassen… und diese hier ist eine meiner Auftragsarbeiten von neulich – eine Box zum Einzug als Geschenkverpackung von den Nachbarn… 

Es sollte ein Blumenkorb auf dem Deckel sein und die Katze der beschenkten neuen Nachbarn durfte auch nicht fehlen.

Für das Innenleben habe ich das kleine Knusperhäuschen aus dem letzten Herbst-Winter-Katalog verwendet. Mit ein paar anderen Farben ist es ganz schnell gar nicht mehr weihnachtlich. 

Das wars schon wieder für heute 🙂
Habt ein schönes Wochenende!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Heute feiern wir – Dich!

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich euch heute die passende Glückwunschkarte zu der Tatort-Explosionsbox:

Ihr seht, ich habe mich ordentlich ausgetobt mit den Feuerwerks-Sternen 🙂 In Flüsterweiß, Türkis und embosst mit Silber Glitter. Passend dazu habe ich das Set ‚Geburtstagsfeuerwerk‘ verwendet, auch embosst, in Silber, damit der Schriftzug bei dem vielen Glitzer nicht untergeht.

Die 50 habe ich mit den Thinlits ‚Große Zahlen‘ ein paar Mal durch die Big Shot genudelt und übereinander geklebt, damit die Ziffern schön erhaben aussehen. Wenn ihr sie exakt übereinander klebt, sieht man gar nicht, dass es einzelne Schichten sind. Noch ein paar Pailletten und Glitzis dazu und fertig ist der Feuerwerks-Effekt.

Für den Innenteil habe ich die Thinlits ‚Pop up Ballons‘ verwendet und die einzelnen Ballons nochmal in Flüsterweiß, Türkis und Silberglitzer ausgestanzt und aufgeklebt.
Der kleine Spruch auf dem Banner ist wieder aus dem Set ‚Ballonparty‘.

Das wars schon wieder für heute 🙂
Habt ein schönes Wochenende!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Tatort: Explosionsbox

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es hier so den Anschein hatte, ich würde faul in der Sonne liegen und den Frühling genießen, war ich tatsächlich kreativ fleißig und habe einige Projekte für Geburtstage und andere Anlässe gewerkelt. Die meisten davon kann ich euch nun zeigen, da die Empfänger ihre Geschenke inzwischen fast alle haben 🙂

Los gehts mit einer Explosionsbox zum 50. Geburtstag einer lieben Freundin. Inzwischen hat es sich so eingebürgert, dass ich die Verpackung für das Geldgeschenk von allen aus dem Verein beisteuere… komisch oder? *lach* Thematisch habe ich mich an der Einladung orientiert: Tatort 🙂 Also habe ich mich im Ausschneiden der typischen Tatort-Zielscheibe versucht als Deckel für die Box… gar nicht so einfach exakt von Hand in der Runde zu schneiden.

Seit langem kam mal wieder die Schleifen-Stanze zum Einsatz… eine meiner Lieblings-Stanzen. Schleifen binden mit Band und ich das sind zwei Dinge, die nicht wirklich zusammenpassen. Da ist die Stanze perfekt *lach*. Und das Stempelset ‚Ballonparty‘ habe ich verwendet.

Da sich das Geburtstagskind einen kleinen Beitrag zu einem neuen Kaffeevollautomaten gewünscht hat, dachte ich spontan an das Thinlits-Set mit den Tee- und Kaffeetassen aus einem der vergangenen Kataloge. Verwendet hatte ich es noch nie… also wurde es nun endlich mal Zeit 🙂

Die „Zielscheibe“ habe ich mit Klarsichtfolie hinterlegt und ein Schüttelfenster daraus gemacht. Die 50 habe ich aufgestempelt und den Zwischenraum mit Pailletten gefüllt. Im Inneren befindet sich ein kleiner Kaffeeautomat aus Papier, entsprechend des Verwendungszwecks.

Ich kam einfach nicht drum herum, wieder die tollen Feuerwerks-Sterne im Hintergrund aufzustempeln… So hat das Set nicht nur seine Verwendung an Silvester, sondern passt im ganzen Jahr. Den Schriftzug habe ich mit dem Heat & Stick Pulver und dem Stampin Glitter in Silber embosst. Für eine Frau darf es ja ruhig ordentlich glitzern 🙂

Und hier nochmal die Kaffeemaschine:

Um die Knöpfe etwas dreidimensionaler aussehen zu lassen, habe ich einfach viele kleine Kreise ausgestanzt und übereinander geklebt.

Ich hoffe, liebe Irmi, dir hat die Box gefallen und du hast viel Freude mit dem Original, das hoffentlich bald in deiner Küche einziehen wird, um dir den Start in den Tag zu versüßen 🙂

Das wars auch schon für heute… die Tage zeige ich euch noch die dazu passende Glückwunschkarte.
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und genießt dieses herrliche Wetter!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Bloghop Team Stempelmami – Danke liebe Nadine

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Blog Hop Time im Team Stempelmami – und es ist dieses Mal ein ganz besonderer Blog Hop 😉 Unsere liebe ‚Muddi‘ Nadine hat nämlich heute Geburtstag und sie hatte bis gerade eben keine Ahnung von diesem Blog Hop! Wir, ihre Team-Mädels, wollen zur Abwechslung einmal sie überraschen und ihr – neben den Geburtstagswünschen – von Herzen für all das danken, was sie für uns tut und dass sie ist wie sie ist: Die beste Team-Muddi, die man sich wünschen kann!

Also liebe Nadine, ich wünsche dir alles herzlich Gute zu deinem heutigen Geburtstag und – DANKE, dass ich Teil deines tollen Teams sein darf! Ich hoffe, unsere Überraschung ist gelungen und du hast dich über unsere Post gefreut 🙂 Hast du sie denn schon aufgemacht? Nein? Hmmm… dann schau mal hier:

Ich wollte schon lange mal so einen Bilderrahmen vom Schweden bearbeiten und dieser Blog Hop war die perfekte Gelegenheit dazu 🙂 Das Bild ist entstanden, als wir letztes Jahr zusammen in Düsseldorf bei der OnStage Veranstaltung von SU waren und dort einen wunderschönen Tag verbracht haben.
Verwendet habe ich das Designerpapier ‚Zum Verlieben‘. Es macht seinem Namen alle Ehre – es ist wirklich zum Verlieben. Auch die Farbkombi gefällt mir sehr: Himmelblau, Kirschblüte, Zarte Pflaume und Vanille Pur.

Und mein Lieblings-Labeler-Alphabet kam einmal mehr zum Einsatz, außerdem ein neues Stempelset aus den zusätzlichen SAB Gratis-Produkten, die seit 21. Februar erhältlich sind.

Außerdem dürfen natürlich die Schmettis und Glitzersteinchen nicht fehlen 🙂 Damit die Farben schöner herauskommen habe ich den großen Schmetterling mit Versamark und dem Stempelset Watercolor Wings bestempelt und dann embosst. 

Zum Geburtstag gehört natürlich auch eine Geburtstagskarte. Ich habe mich einmal in Minimalismus versucht und sie eher schlicht gestaltet:

Auch hier habe ich die Farben des Designerpapiers verwendet: Vanille Pur, Himmelblau, Kirschblüte und Saharasand. Außerdem kamen die Framelits mit dem tollen Stickmuster zum Einsatz. Der Spruch ist aus dem Stempelset ‚Li(e)belleien‘, den ich transparent embosst habe, damit die Farbe noch ein bisschen besser herauskommt. 

So, meine Liebe, dann pack mal aus und hüpfe fleißig weiter 😉 Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag mit deinen Lieben, feier schön und lass es heute richtig krachen 🙂

Hier findet ihr die Überraschungen der anderen Mädels, ich bin auch schon ganz gespannt, was sie sich haben schönes einfallen lassen!

Karin Drechsler – Karin’s Kreativkiste
Andrea Kuhr – Stempelliese 
Melanie Lindner – Stempel-fee (ihr seid gerade hier)
Julia Hinel – Stempelpinkzessin
Sandra Lohr – Stempelhexe
Rosi Zgoba – Rosis Werkstatt
Katja Scholz – Kreativmitkatja
Vivien Schönfeld – Kreiere mit Liebe
Jutta Stromberger – Objektgarten GbR
Jale Gosch – Stempel mit mir

Habt einen schönen Sonntag!
Lieben Gruß
Eure Melanie

Weihnachtliche Tri-Shutter-Karte

Hallo ihr Lieben,

beim Stöbern im Netz habe ich neulich diese wundervolle Karte gesehen und mir war direkt klar, DIE muss ich nachwerkeln! Meine liebe ehemalige Team-Kollegin Sandra war so lieb, mir die Anleitung dazu zu schicken. Ihr findet sie hier.

img_9621_

Farblich habe ich mich für sandfarbenen Karton entschieden, Flüsterweiß und die tolle kupferfarbene Folie aus dem Herbst-/Winterkatalog. Auf diesem Bild könnt ihr besser sehen, wie wunderschön sie glänzt:img_9622_

Die wunderschöne Engel-Stanze ist von A. Renke.

img_9615_

Und so sieht das Ganze dann aufgeklappt aus. Eigentlich ist es ja ein Album, aber ich habe es als Karte für einen ganz besonderen Menschen gestaltet. Die Kombination mit Gold passt prima zu dem sandfarbenen Karton. Das Vellum mit den Goldeffekten gibt es leider nicht mehr zu kaufen, das ist aus dem Winterkatalog vom letzten Jahr. Aber es passte so perfekt zu dieser Karte, dass ich es einfach verwenden musste. img_9619_

Der Spruch ist aus dem Stempelset Tannenzauber in gold embosst, der etwas modernere Tannenbaum aus dem Set Twinkle Trees. img_9618_

Und weil man Vellum so gut wie gar nicht so festkleben kann, dass man den Kleber nicht sieht, habe ich es kurzerhand einfach festgetackert 😉

Das wars auch schon für heute 😉 Ich wünsche euch allen und ganz besonders all meinen lieben Kunden und Lesern ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest, viele schöne Stunden mit euren Lieben und einfach eine gute Zeit! Danke für euer Vertrauen und eure Treue in diesem Jahr, eure lieben Kommentare, über die ich mich immer ganz besonders freue, eure lieben und wunderschönen Weihnachtskarten und dafür, dass ihr immer wieder auf meinem Blog vorbeischaut und ich euch damit ein wenig inspirieren kann. Schön, dass es euch gibt 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie

Weihnachtliche Pillowboxen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Verpackung für euch. Gerade wenn es schnell gehen muss, finde ich die Pillowboxen toll. Sie sind ruckzuck ausgestanzt und zusammengebaut und sie sehen immer toll aus. Hier habe ich zwei verschiedene weihnachtliche Varianten für euch:

img_9320n

Nach dem Ausstanzen habe ich das Ganze nochmal mit dem Prägefolder ‚Zopfmuster‘ durch die BigShot genudelt und dann erst zusammengeklebt. Mit einem kleinen Nikolausstiefel verziert und mit dem tollen silbernen Geschenkband ist diese Verpackung schnell gewerkelt und macht was her.

Eine weitere Variante seht ihr hier:img_9321n

Hier habe ich den sandfarbenen Karton verwendet und das Stempelset ‚Father Christmas‘. Ich habe mich entschieden, den Weihnachtsmann nicht zu kolorieren, sondern so ‚pur‘ zu lassen. Den Spruch habe ich mit dem kupferfarbenen Embossingpulver embosst, was dem Ganzen noch etwas ‚Pfiff‘ verleiht.

img_9323n

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und einen entspannten Weihnachtsendspurt 🙂

Lieben Gruß
Eure Melanie

VIPP – Eine Geburtstagskarte mit viel Glamour

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch, die neulich für liebe Freunde entstanden ist. Die beiden haben ihren 40. zusammen gefeiert und der Stil der Karte ist an die Einladungskarte angelehnt. img_9310n

Es sollte glamourös wirken und edel aber ohne viel Schnick Schnack. Außerdem sollte sie kein 08/15-Format haben… Beim Blick auf die Einladung kam mir die Idee recht schnell. Verwendet habe ich nur schwarz und gold, mit und ohne Glitzer. Und das Stempelset ‚Larger than life Alphabet‘ sowie den Drehstempel Alphabet. img_9311n

Die Namen habe ich einfach in „normalem Gold“ embosst, also ohne Glitzer, die 40 dagegen durfte etwas funkeln. img_9312n

img_9315n

Außerdem habe ich noch die Sets ‚Watercolor Words‘ und ‚Geburtstagskracher‘ verwendet. img_9314n

Und in die Mitte kam noch ein kleines glitzerndes Feuerwerk, bei dem das Set ‚Es wird gefeiert‘ aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog zum Einsatz kam. Ich musste mich ja schwer zurückhalten, so viel Fläche einfach mal frei zu lassen *lach* aber in dem Fall war weniger wirklich mehr.

Die beiden haben sich sehr gefreut und der Stil der Karte kam super an 🙂

Alternativ könnte man dieses Format auch prima als Mini-Album verwenden und evtl. auch noch die ein oder andere weitere „Klappe“ einbauen…

Habt ein tolles Wochenende 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Blog Hop Team Stempelmami – Farbschema

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit: BlogHop-Zeit im Team Stempelmami 🙂
Diesmal dreht sich alles um das Farbschema Zarte Pflaume, Himmelblau, Flüsterweiß und alles was glitzert! Welche Produkte wir für unser Projekt verwenden, ist dabei komplett offen. Ich liebe diese Farben und musste gar nicht lange überlegen, was ich euch zu diesem Thema zeigen möchte.

img_9227b

Entstanden ist eine Art „Adventskranz“, auch wenn es kein Kranz ist *lach*

img_9228b

Unter jedem dieser „Hütchen“ verbirgt sich ein kleines Teelicht. So könnt ihr an jedem Adventssonntag ein Hütchen „aufdecken“ und die Kerze darunter anzünden. Die Hütchen habe ich mit den Thinlits ‚Freunde mit Ecken und Kanten‘ und der Big Shot ausgestanzt und einfach den Boden weggelassen, so dass sie unten offen sind. Mit dem „schneebedeckten“ Gipfel hat es irgendwie was von Toblerone *lach*.

img_9232b

Die Zahlen habe ich ebenfalls mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt und die Thinlits ‚Große Zahlen‘ hierfür verwendet. Damit der „schneebedeckte Gipfel“ so schön glitzert, habe ich das Papier in Flüsterweiß einfach auf das Versamark Stempelkissen gedrückt, mit Heat & Stick Pulver überstreut, kurz (!) mit dem Embossingfön erhitzt, bis es geschmolzen ist und dann das Stampin Glitter in Diamantgleißen darüber gestreut. Zur Fixierung nochmal kurz fönen, fertig.

img_9245b

In die tollen Sterne, die teilweise aussehen wie Eiskristalle aus dem Thinlits Set ‚Sternenzauber‘ hatte ich mich direkt verliebt. Sie passen perfekt zu unserer Farbkombi. Die kleinen gestempelten Sterne und der Spruch auf der Vorderseite des „Podestes“ sind aus dem dazugehörigen Stempelset ‚Weihnachtsstern‘. Und so sieht das Ganze dann „aufgedeckt“ aus:img_9236b

img_9238b

Und am vierten Advent:

img_9242b

Die Banderole um die Teelichter ist nicht am Blech festgeklebt, so dass ihr diese immer wieder über ein neues Teelicht stülpen könnt, wenn es ausgebrannt ist.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren und euch hat meine Idee gefallen. Wie immer freue ich mich natürlich immer über eure Kommentare 🙂

Dann bin ich jetzt ganz gespannt, was die anderen Mädels sich haben Tolles einfallen lassen und wünsche euch noch viel Spaß beim Weiterhüpfen 🙂 Hier findet ihr die anderen Beiträge unserer Team-Mädels:

Nadine Köller – Stempelmami
Melanie Lindner – Stempel-Fee (hier seid ihr gerade)
Melanie Vogel – Stempelhausen
Stefanie Droop – Stempeln mit Liebe
Vivien Schönfeld – Kreiere mit Liebe
Julia Hinel – Stempel Pinkzessin
Karin Drechsler – Karins Kreativkiste
Andrea Kuhr – Pinstup – Pinstup
Tatjana Schelenberg – Papierkreation

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Funkelnder Weihnachtsstern

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute mal wieder was Weihnachtliches… Bis zum ersten Advent ist es schließlich nicht mehr lange hin, auch wenn es gefühlt noch ganz weit weg ist. Heute möchte ich euch eine Karte in Aquarelltechnik zeigen. Meine absoluten Lieblingsfarben für den Winter und auch für Weihnachten sind die kühlen eisigen Farben wie verschiedene Blautöne, Glitzerschnee und Silber.

Für diese Karte habe ich auf Aquarellpapier experimentiert, mit Minzmakrone und etwas Petrol. So einen Aquarellhintergrund kann man ja nie wirklich planen… der entsteht einfach… man „matscht“ so lange mit Wasser und Stempelfarbe bis es einem gefällt… ok… manchmal kommt man nie an diesen Punkt und muss einfach nochmal von vorne anfangen… passiert. Ihr sprüht das Aquarellpapier also erstmal mit Wasser ein, bis es schön getränkt ist. Dann nehmt ihr euch ein Stück Plastikfolie und drückt es auf euer Stempelkissen. Sinnvollerweise die hellste Farbe, die ihr verwenden wollt, zuerst. Dann zieht ihr die Folie mit der getränkten Seite über das nasse Aquarellpapier. Bevor ihr den Vorgang mit der nächsten Farbe wiederholt, müsst ihr – und das ist ganz wichtig – zwischendrin immer erst alles wieder trockenfönen! img_9331n

Die Sterne habe ich mit der Big Shot und den Thinlits Sternenzauber ausgestanzt, aus Cardstock in Himmelblau und Flüsterweiß. Die weißen Sterne habe ich dann komplett in das Versamark Stempelkissen gedrückt und mit dem weißen Glitzer-Embossingpulver embosst. Im Hintergrund seht ihr noch ganz dezent ein paar Sternchen aus dem Set ‚Tannenzauber‘, ebenfalls embosst. ußimg_9332n

Der Spruch ist aus dem dazu passenden Stempelset ‚Weihnachtsstern‘.

Habt ein tolles Wochenende 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie

Rosiger Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

zum Geburtstag meiner Mama brauchte ich natürlich auch eine Geburtstagskarte. Da sie Rosen liebt, war klar, in welche Richtung es gehen musste. Die Idee zu der Karte kam mir diesmal ganz spontan und so ging mir auch das Werkeln schnell von der Hand. img_9258n

Zum Einsatz kamen mal wieder die Thinlits ‚Rosengarten‘. Hier habe ich eine große Blüte und zwei kleine auf Flüsterweiß durch die Big Shot genudelt und anschließend mit dem Aquapainter in Wassermelone coloriert. Dadurch entstehen wunderschöne Farbübergänge von dunkel zu hell und das Ganze sieht viel natürlicher aus, als einfarbig ausgestanzt. img_9260nDamit es etwas plastischer wirkt, habe ich die einzelnen Lagen etwas nach oben „gebogen“ und nur in der Mitte festgeklebt. img_9259nNatürlich darf auch das Glitzer nicht fehlen und so habe ich im Hintergrund noch ein paar Silber-Sprenkel mit dem Stempelset ‚Gorgeous Grunge‘ und dem Stampin Glitter aufgestempelt und dann embosst. Die Blütenblätter habe ich im äußeren Drittel noch mit Wink of Stella angepinselt, damit die auch schön dezent glitzern.

Ich glaube, sie hat sich gefreut 🙂

Beim nächsten Mal geht es hier dann wieder weihnachtlich weiter.

Bis dahin, genießt die herrliche Herbstsonne und habt noch einen schönen Tag 🙂
Lieben Gruß
Eure Melanie